Kontakt:

Natur-Erlebnis-Pur ist auch bei Facebook!

Herzlich willkommen bei Natur-Erlebnis-Pur!

Gemeinschaft leben. Natur Spüren. Besondere Momente schaffen. Das ist unsere Leidenschaft!

Sie oder Ihre Kinder sind gerne draußen in der Natur? Erleben gerne kleinere oder auch größere Abenteuer? Sie möchten gerne wissen, wie man notfallmäßig draußen gut überleben kannst? Oder möchten gerne Ihr Team, die Klasse näher zusammenbringen? Die Zusammenarbeit fördern?

 

Natur-Erlebnis-Pur bietet erlebnis- und wildnispädagogische Erlebnisse im natürlichen Setting vor Ort an. Mit dem mobilen Tipi und allem anderen, von der Küche bis zur Toilette, kann an dem Ort Ihrer Wahl ein kleines Camp errichtet werden.

 

Feuer ohne Feuerzeug machen, darauf kochen (auch mit Wildpflanzen – KEINE Wildtiere!), Essschalen brennen, schnitzen, Notunterstand errichten, Seile selber machen, Körbe flechten, Trommeln bauen uvm. können Bestandteile der wildnispädagogischen Angebote sein.

 

 

Verschiedene Seilelemente wie den Mohawk-Walk, Affenschaukel, Schlucht-/Flussüberquerung, Pamper Pole und viele andere Seilaufbauten fördern den Teamgeist im erlebnispädagogischen Sinne.

 

Kooperationsspiele/-aufgaben runden das Angebot noch ab.

 

Die Angebote von Natur-Erlebnis-Pur werden individuell abgestimmt und sind für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene geeignet!

 

Für individuelle Angebote bitte Kontakt aufnehmen!

Natur-Erlebnis-Pur freut sich auf Sie!

Motivation:

Mittlerweile ist unsere Gesellschaft sehr schnelllebig, oberflächlich und naturfremd geworden.

Daher ist es wichtiger denn je geworden, wieder zu sich und seinem Ursprung zu finden, die Natur nicht als Gefahr sondern als einen wesentlichen Bestandteil unseres Lebens auf dieser Erde wieder zu entdecken. Zudem ist ein gewisser "Trend zurück zur Natur" insbesondere bei Stadtmenschen zu beobachten. Psychischen Erkrankungen wie Depressionen und Burn-Out kann mit meinen Angeboten entgegengewirkt werden. Viele Firmen bieten inzwischen ihren Mitarbeiten besondere Fortbildungen z.B. zur Teambildung an, welche mit diesem Konzept abgedeckt werden.

Zielgruppe:

  • Kinder und Jugendliche
  • Erwachsene
  • Familien
  • Kindergärten, Schulen, Horte....
  • Teams z.B. einer Sportmannschaft
  • Firmen
  • uvm.

Ziel:

Vorrangig in der Natur durch erlebnispädagogische Aktionen mit wildnispädagogischem Einfluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit,

  • ihre Persönlichkeit durch Förderung von Selbstwahrnehmung und Reflexionsfähigkeit weiter zu entwickeln
  • ihre soziale Kompetenz durch Förderung der Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu steigern
  • verantwortungsvolles Denken und Handeln in einer Gemeinschaft durch die Auseinandersetzung mit sich selbst und der Umwelt zu verinnerlichen

Methode:

erlebnispädagogische Angebote wie z.B.

  • Mohawk Walk
  • Affenschaukel
  • Hajos Mondfahrt
  • Seilbrücke / Hoher Gang
  • Seilrutsche
  • uvm.

Koooperationsspiele wie z.B.

  • Gordischer Knoten
  • Säureteich
  • Spinnennetz
  • Eisschollen
  • uvm.

wildnispädagogische Angebote wie z.B.

  • Feuer machen ohne Feuerzeug
  • (Koch)Geschirr aus Naturmaterialien
  • Kochen in und von der Natur
  • Seile und Schnüre herstellen
  • Schüsseln, Schalen, Löffel mit Glut brennen
  • uvm.

 

Coyote-Teaching, Art of Mentoring:

Eine Lehrmethode, die seit Generationen in den Naturvölkern rund um den Globus erfolgreich praktiziert wird. Eine unsichtbare Schule, in der der Mentor, der Lehrer, nicht Wissen einfach weitergibt, sondern seinen Schüler durch intelligente Fragestellungen zu noch größerer Neugierde, Wissbegierde und Lernbereitschaft anspornt. Der Schüler bemerkt häufig zunächst gar nicht, dass er gelehrt wird. Er sucht und findet seinen Weg, der Mentor begleitet und unterstützt ihn hierbei.